HSM - HILF SELBST MIT

Interessensgemeinschaft
für behinderte, chronisch
kranke und alte Menschen
 

Foto: MR a.D. Ing. Dr. Walter Grafendorfer

 

Ein Präsident stellt sich vor !

 

Sehr geehrte Vereinsmitglieder !

Die besondere Bedeutung unseres Vereines liegt in den damit verbundenen Rehabilitations- und Integrationsmöglichkeiten. Die Annahme und Nutzung dieser Möglichkeiten ist im überwiegenden Maß von der persönlichen physischen und psychischen Situation des einzelnen Behinderten abhängig.

Aus diesem Grund habe ich mir als Präsident dieses Vereins die Aufgabe gestellt, nicht nur das bestehende Behindertenversorgungswesen und die Behinderteneinrichtungen zu unterstützen und zu verbessern, sondern darüber hinaus mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln eine behindertengerechte Umwelt zu erreichen.

In diesem Zusammenhang war ich immer sehr bemüht die neuesten Hilfen für Behinderte, darunter verstehe ich alle Bedürftige, so wie sie in den Vereinsstatuten angeführt sind, mit meinem Wissen zu unterstützen.

Schon die int. Konferenz Computers für Behinderte 1989 (ICCHP) hat gezeigt, dass Österreichweit noch viel geschehen muss um internationalen Vergleichen standzuhalten. An dieser Konferenz hatten über 200 Delegierte aus 17 Nationen teilgenommen. Die wissenschaftlichen Vorträge hatten sehr hohes Niveau und brachten mir viele neue Erkenntnisse.

Für die Zukunft werde ich bemüht sein, unsere Mitglieder über die HSM-Homepage persönlich anzusprechen und zur Mitarbeit zu motivieren. Für mich bedeutet dies eine Neuorganisation der Mitgliederverwaltung, da derzeit nur 625 Mitglieder aktiv in unserer Kartei aufscheinen. Mein Hauptziel ist dann durch das "Miteinander" leichter zu bewerkstelligen:

Hilf selbst mit, so sind wir miteinander auch stark genug anderen und auch uns selbst in der Not zu helfen.

 

Zurück zur Seite Organisation von HSM

 

Zurück zum Auswahlmenü